Schlesien ist eine Region im Süden Polen‘ s und wird immer mehr zu einem beliebten Reiseziel in Europa. Entdecken Sie die Schönheit Schlesiens mit sanften Hügellandschaften, riesigen Wälder, grüne Ebenen, verträumten Dörfern und historischen Städten, wie das „Venedig Polens“ Breslau und die Königsstadt Krakau, mit ihrer wunderschönen mittelalterlichen Architektur.

1. Tag:

Anreise über die Autobahn Chemnitz – Dresden – Görlitz über die deutsch/polnische Grenze nach Jelenia Gora/Hirschberg. Hotel – Abendessen – Übernachtung.

2. Tag: Riesengebirge

Frühstück – im Anschluss beginnt der ganztägige Ausflug ins Riesengebirge. Die Fahrt führt über Bad Warmbrunnen/Cieplice, mit zahlreichen Thermalquellen – weiter geht es
über Szklarska Poreba/Schreiberhau - Agnetendorf/Jagniatkow – Krummhubel/Karpacz im Osten des Riesengebirge am Fusse der Schneekoppe gelegen. Die Hauptattraktion
dieser Stadt ist die Kirche Wang, die über 700 Jahre alt ist. Rückfahrt zum Hotel – Abendessen – Übernachtung.

3. Tag: Breslau

Frühstück – anschließend fahren Sie in die niederschlesische Hauptstadt nach Breslau. Hier beginnt die Stadtbesichtigung, u.a. mit dem mittelalterlichen Marktplatz mit dem gotischen
Rathaus, umrahmt von prächtigen Bürgerhäusern im Stil von Barock, Renaissance und Jugendstil, die verträumten Gassen der Altstadt. Nach ein wenig Freizeit Rückfahrt
zum Hotel – Abendessen – Übernachtung.

4. Tag: Bunzlau – Liegnitz – Jauer

Frühstück – im Anschluss fahren Sie nach Boleslawiec/Bunzlau, besonders bekannt durch die Bunzlauer Keramik. Nach der Stadtbesichtigung und dem Besuch des Keramikmuseums,
geht es weiter nach Legnica/Liegnitz, eine der grössten Städte Niederschlesiens. Anschließend geht es weiter nach Jawor/Jauer, bekannt durch die evangelische Friedenskirche. Danach Rückfahrt zum Hotel
– Abendessen – Übernachtung.

5. Tag: Grussau – Schomberg – Gluszyce

Frühstück – im Anschluss fahren Sie nach Krzeszow/Grussau. Hier besichtigen Sie das Zisterzienserklosters. Anschließend geht es weiter nach Chelmsko Slaskie/Schomberg, bekannt für die barocken Laubenhäuser und der
bekannten Weberhäuser. Weiterfahrt nach Gluszyce - Besichtigung des Komplexes Osowka (des letzten meist ausgebauten Hauptquartiers Adolf Hitlers). Rückfahrt zum Hotel – Abendessen – Übernachtung.

6. Tag: Schweidnitz - Schloss Fürstenstein

Frühstück – danach fahren Sie nach Swidnica/Schweidnitz. Hier besichtigen Sie die weltbekannte evangelischen Friedenskirche (auf der UNESCO Liste). Diese historische Kirche
wurde im 17. Jh. gebaut und ist die grösste Holzkirche Europas. Anschließend fahren Sie zum Schloss Fürstenstein. Es ist mit seinen 400 Räumen das größte in Schlesien und das
drittgrößte in ganz Polen. Rückfahrt über Krzyzowa/Kreisau nach Hirschberg zum Hotel – Abendessen – Übernachtung.

7. Tag:

Frühstück – Rückfahrt über die Autobahn zu den Ausgangsorten zurück

Termin
06.07.2022 - 12.07.2022
Preise
Preis: 649,- EZ-Zuschlag: 157,-
Reise anfragen
Leistungen
  • Fahrt im Fernreisebus
  • 6x Übernachtungen im Hotel in Jelenia Gora/Hirschberg in Zimmern mit DU oder Bad/WC
  • Frühstück
  • Abendessen
  • freie Benutzung von Schwimmbad und Sauna
  • Eintritt und Besichtigung Aula Leopoldina und Dom in Breslau
  • Eintritt und Besichtigung Bunzlauer Manufaktur
  • Eintritt Friedenskirche in Jawor
  • Eintritt und Besichtigung Zisterzienserkloster Grussau
  • Eintritt und Besichtigung Komplex Osowka
  • Eintritt Friedenskirche in Schweidnitz
  • Eintritt und Besichtigung Schloss Fürstenstein

Nicht im Preis enthalten

  • Führungen, Reiseleitung, sonst. Eintritte (ca. 25,- p. P.)
  • alles was nicht unter Leistungen aufgeführt ist

Anfrageformular

Reisedaten
Kontaktdaten
Datenschutz und AGBs

Ich stimme zu, dass meine Daten aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden dürfen. Nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre Daten gelöscht.

Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie sich hier als PDF herunterladen.